Die Teilnahme an Therapiestudien wird von nationalen und internationalen Gruppen empfohlen. Derzeit werden in Österreich eine Reihe hochwertiger Studien zur Behandlung von Frauen mit bösartigen Erkrankungen angeboten.

Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über die derzeit durchgeführten AGO-Studien, an denen Sie teilnehmen können.

Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs)

AGO R03 ROC

Registerstudie zur Behandlung von Patientinnen mit platin-sensitivem Eierstock-, Eileiter- oder Bauchfellkrebs in Österreich

 

Teilnahme möglich

AGO 61 NIS CAROLIN

Nicht-interventionelle Beobachtungsstudie zur Erfassung von Krankheits-, Patientinnen- und Behandlungscharakteristika bei Langzeitüberlebenden mit Eierstockkrebs

 

Teilnahme möglich

AGO 65 MATAO

Erhaltungstherapie mit Aromatasehemmer für Patientinnen mit epithelialem Ovarialkarzinom: eine randomisierte doppelblinde Placebo-kontrollierte multizentrische Phase-III-Studie (ENGOT-ov54/Swiss-GO-2/MATAO)

 

Teilnahme möglich

AGO 67 EPIK-O

Eine multizentrische, randomisierte (1:1), offene, aktiv kontrollierte Phase-III-Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Alpelisib (BYL719) in Kombination mit Olaparib im Vergleich zu einer zytotoxischen Einzelwirkstoff-Chemotherapie bei Teilnehmerinnen mit platinresistentem oder refraktärem, hochgradig serösem Ovarialkarzinom ohne nachweisbare Keimbahn-Mutation in BRCA

 

Teilnahme möglich

AGO 69 UPLIFT

First-in-Human-Dosiseskalations- und Dosiserweiterungsstudie der Phase Ib/II zu XMT-1536 bei Patienten mit soliden Tumoren und hoher Wahrscheinlichkeit einer NaPi2b-Expression

 

Teilnahme möglich

Mammakarzinom (Brustkrebs)

AGO R05 AXSANA

Prospektive, multizentrische Registerstudie zur Bewertung verschiedener leitlinienkonformer Operationsverfahren in der Axilla (Sentinel-Node Biopsie, Targeted Axillary Dissection, Axilladissektion) nach neoadjuvanter Chemotherapie

 

Teilnahme möglich

AGO R01 – Diagnose und Therapie von Brustkrebs in der Schwangerschaft mit jungen, nicht schwangeren Patientinnen (<40 Jahre) als Vergleichskohorte

Prospektive und retrospektive Registerstudie der German Breast Group (GBG) zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms in der Schwangerschaft

 

Teilnahme möglich

AGO R02 – Brustrekonstruktion nach Mastektomie

Register zur prospektiven und retrospektiven Erfassung und Dokumentation aller Brustrekonstruktionen nach Mastektomie (inkl. Nipple-Sparing-Mastektomie)

 

Teilnahme möglich

Endometriumkarzinom

(Gebärmutterschleimhautkrebs)

AGO 66 ENGOT-en11

Eine randomisierte, doppelblinde Studie der Phase III zu Pembrolizumab im Vergleich zu Placebo in Kombination mit einer adjuvanten Chemotherapie mit oder ohne Strahlentherapie zur Behandlung eines neu diagnostizierten Hochrisiko-Endometriumkarzinoms nach einer Operation in kurativer Absicht

 

Teilnahme möglich

Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs)

AGO 64 ENGOT-cx11

Eine randomisierte, doppelblinde Phase-III-Studie zur Prüfung von Chemoradiotherapie mit oder ohne Pembrolizumab zur Behandlung von lokal fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs mit hohem Risiko (KEYNOTE-A18)

 

Teilnahme möglich

Gynäkologische Studien

AGO 49 CINtec

Cervikale Dysplasie in der Schwangerschaft

 

Teilnahme möglich